Elektronik zieht Kreise

10. Juni @ 17:00 - 19:00
Lade Veranstaltungen

Cradle to Cradle Netzwerkevent für zukunftsorientierte Macher*innen

Wie kann eine kreislauffähige Elektronikbranche ohne Abfall aussehen? Welche Chancen und Herausforderungen bestehen? Welche Best-Practice-Beispiele gibt es? Welche Rolle spielt Cradle to Cradle (C2C)?

Das Netzwerkevent lädt dazu ein, voneinander zu lernen, sich inspirieren zu lassen und wichtige Hebel hin zu einer kreislauffähigen Elektronikbranche zu identifizieren. In inspirierenden Impulsvorträgen berichten Speaker, u.a. aus Wirtschaft und Wissenschaft, über ihre Erfahrungen, bevor in einem interaktiven Workshop die Möglichkeit besteht sich mit anderen Akteur*innen zu vernetzen und von Best-Practice-Beispielen zu erfahren, einerseits innerhalb der Elektronikbranche, aber auch branchenübergreifend. Zirkuläres Wirtschaften ohne Abfall betrifft alle Akteur*innen, von Herstellenden, über Händler bis hin zu Endnutzer*innen.

Wie kann es gelingen, lineares Denken abzulegen und Elektronik Kreise ziehen zu lassen?

Ablauf des Events:

  • Begrüßung
  • Vorstellung respACT
  • C2C Impuls
  • Impulsvorträge durch:
    Brigitte Reich: Secontrade
    Anna Sieber: BOKU, Institut für Umweltbiotechnologie
    Robin Angelé: Commown
  • Interaktive Vernetzung: ”Business Dating”
  • Networking & Ausklang (Buffet)

Moderation: Daniel Meissl (C2C Regionalgruppe Wien) & Fiona Gmeiner (respACT)

Anmeldung unter: https://elektronik-zieht-kreise.eventbrite.at

Details

Datum:
10. Juni
Zeit:
17:00 - 19:00
Veranstaltungskategorien:
,
Webseite:
https://elektronik-zieht-kreise.eventbrite.at

Veranstaltungsort

Infineon Hub
Paniglgasse 1-4
Wien, Wien 1040 Österreich
Google Karte anzeigen